karriere.at

Diplomarbeit: Entwicklung einer virtuellen SW Testumgebung für Brennstoffzellensystem Steuergeräte (BB-0FB85)

Gefunden in: Neuvoo AT

Beschreibung:
Mit mehr als 11.500 Mitarbeitern weltweit ist AVL das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für PKW, LKW und Großmotoren und deren Integration in das Fahrzeug.Wir vergeben eine Diplomarbeit mit dem Thema: Entwicklung einer virtuellen SW Testumgebung für Brennstoffzellensystem Steuergeräte Aufbauend auf einem initialen Konzept ist das Ziel dieser Diplomarbeit die Entwicklung einer verknüpften Fuel Cell Control System Testumgebung unter Verwendung der Co-Simulationsumgebung AVL Model.CONNECT. Die Testumgebung soll es ermöglichen, die zu testende Fuel Cell Control Software entweder virtuell oder integriert in ein reales Steuergerät einzubinden. Inhalt * Einarbeitung in das bestehendes Konzept der SW Testumgebung * Integration des AVL SW Test Tools, des Plant Modells und des SW Systems in der AVL Model.CONNECT Co-Simulationsumgebung * Koppelung der Prüfumgebung mit erweiterten realen Steuergeräten * Adaption und Erweiterung für die Anwendung der Fuel Cell Control * Validierung der Testumgebung durch closed-loop Tests der SW gegen das Simulationsmodell sowohl für den Fall der virtuellen SW Integration als auch für den Fall der Verbindung mit dem realen Steuergerät * Erweiterung der Testumgebung durch AVL CAMEO für DoE Tests * Dokumentation und Vorstellung der Ergebnisse Studienrichtungen * Fahrzeugtechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik o. ä. Anforderungen/Kenntnisse * Kenntnisse von Matlab/Simulink Programmierung und von Regelungstechnik * Erfahrungen Embedded Software Programmierung, insbesondere mit Simulationsmodellen und Steuergeräten * Grundlagen der Komponenten und der Funktion des elektrifizierten Antriebsstrangs * Begeisterung für Automobilentwicklung und für technische Innovation * Flexibilität, Teamfähigkeit und Eigeninitiative * Gute Englischkenntnisse Vergütung: Der erfolgreiche Abschluss der Diplomarbeit wird mit einem einmaligen Honorar von EUR 2.600,-- brutto vergütet. Laut dem Österreichischen Ausländerbeschäftigungsgesetz ist es leider nicht möglich Diplomarbeiten an Drittstaatsangehörige (nicht EU-Bürger) und Kroatische Staatsbürger zu vergeben, die an einer ausländischen Universität studieren.Kontakt:DI Markus KoglerDevelopment Engineer Powertrain ControlsTel.: +43 316 787 5602markus.kogler@avl.comwww.avl.com/master-and-phd-thesisAVL ist not just about cars. It's about changing the future. Together.www.avl.com/career

calendar_todayvor 2 Tagen

Ähnliche Jobs

info Diplomarbeit/Dissertation

location_onGraz, Österreich

work karriere.at

Anwenden:
Ich ermächtige ausdrücklich die Bedingungen und Konditionen